controls are our passion

Industrielle Messtechnik - Shunt-Al

Shunt-Al

Das solide, aus einem Stück gefräste, Aluminiumgehäuse steht rutschfest auf vier Gummifüßen und führt die am Shunt entstehende Verlustleistung gut ab. Der Anschluss des Nebenwiderstandes erfolgt, wie auf der Frontfolie abgebildet, in 4-Leiter-Technik. Die beiden innenseitigen Laborbuchsen sind auf kürzestem Wege mit dem Shunt verbunden. Über diese Anschlüsse ist der Strompfad zu leiten. Die beiden äußeren Laborbuchsen sind mit den Sense-Anschlüssen des Shunts verbunden. An diesen Buch-sen ist der Spannungsabfall des Nebenwiderstandes zu messen. Es werden Präzisionsshunts des Typs PBV (Hersteller: Isabellenhütte) verwendet.

Bodenseitig ist das Gehäuse in der unvergossenen Version verschraubt, um gegebenenfalls den Messwiderstand wechseln zu können. Eine auf dem Typschild befindliche fortlaufende Seriennummer ermöglicht die eindeutige Zuordnung zum optional erhältlichen Kalibrierschein. Widerstandsswert und Toleranz sind auf der Oberseite eingraviert.

Shunt-Al ohne Bodenplatte

Anschlüsse


Shunt-Al Anschlüsse


Bestellangaben

Shunt-Al Anschlüsse

Technische Daten



Abmessungen

96 x 60 x 20,6 mm

Gewicht 1)

204 g

Einsatz Temperaturbereich

-40 ... +85 °C

Widerstandswerte 2)

1 Ohm
0,1 Ohm
0,01 Ohm
0,001 Ohm

Toleranz 2)

1 %
0,5 %

Temperaturkoeffizient:

< 30 ppm/K

max. aufführbare Leistung

10 W

max. zulässiger Dauerstrom

32 A

max. Spannung 1)
Schutzklasse III

50 V AC
120 V DC

Wärmewiderstand zur Umgebung

???



1) in der unvergossenen Version
2) andere Werte auf Anfrage

Flyer herunterladen


Preise auf Anfrage.