controls are our passion

Konzepte - Taster

64 cm² berührbares Design, wenn es sein muss hochkarätig, ein Taster mit außergewöhnlichen Eigenschaften.




















Die Entwicklung des hier vorgestellten Lichttasters soll in Kooperation mit der Firma aside (architecture style industry design electronic) erfolgen. Als Ergebnis der Zusammenarbeit soll ein Schalterelement für den gehobenen Home- und Yachtbereich entstehen.


Taktilität

Das eigentliche Bedienelement ist eine horizontal aufgehängte Wippe, die als Taster fungiert. Der Taster kann oben oder unten gedrückt werden. Es ist ein Betätigungsweg von ca. 2.0mm geplant. Die aufzuwendende Betätigungskraft steigt mit dem zurückgelegten Betätigungsweg exponentiell. Diese Weg-Kraftbeziehung sorgt für das außergewöhnliche taktile Erlebnis.


verschleißfrei und geräuschlos

Nichts knarrt, quietscht oder echtst, was selbst hochwertigen Doppeltastern oft nicht erspart bleibt. Außer der Wippe selbst bewegt sich kein einziges Teil. Damit gibt es keinen Verschleiß und kein Geräusch – ein Schalterleben lang. Die Detektierung des Schalterweges selbst erfolgt mittels analogem Hallsensor, ebenfalls verschleißfrei und allen Widrigkeiten trotzend.


Einer für Alles

Ob als einfacher Taster (Oberlicht ein/aus) oder als multivalentes Bedienteil mit komplexer Funktionalität – alles nur eine Frage der Parametrierung. Der Taster kommuniziert über einen dreiadrigen Bus mit einem MIC-Modul. In gehender Richtung werden ständig die Position der Wippe und die Temperatur am Taster als analoges Signal gesendet. In kommender Richtung empfängt der Taster die vier darstellbaren Zeichen des alphanumerischen Displays sowie einen Wert, der die Helligkeit der Beleuchtung des Tasters (Nachtdesign) steuert. Was mit diesen Informationen geschieht, kann durch Parametrierung festgelegt werden, die im MIC-Modul gespeichert werden. Der Vollständigkeit halber muss noch der versteckt angeordnete Hiddentaster erwähnt werden. Kurz betätigt weist er der Wippe eine neue Funktion zu, die das Display dem Betrachter eingeblendet. In dieser Konstellation sind zahlreiche Anwendungen realisierbar. Mit ein und demselben Taster können zum Beispiel folgende Funktionen realisiert werden:

- Licht ein-/ausschalten und dimmen
- Schalten von parametrierten Lichtszenen
- Lüfter ein-/ausschalten und die Lüfterleistung einstellen
- Raumtemperatur als Istwert anzeigen
- Einstellen der Solltemperatur des Raumes
- Betätigung der Jalousien und Sonnensegel
- Betätigung der Toilettenspülung
- Scharf- / Unscharfstellung der Überwachungstechnik
- Verdeckte Steuerungen (z.B. Safeöffnung)


Nachtdesign

Um die Auffindbarkeit des Schalters im Dunkeln zu ermöglichen, sind drei grundsätzliche Möglichkeiten des Nachtdesigns gegeben. In der reduziertsten Variante leuchtet eine hauch dünne Linie mit den Abmessungen von 0,5mm x 18mm. Die Lichtquelle ist eine RGB-LED, die in einer von 16 Millionen Farben leuchtet. Wenn vorhanden, kann auch das LED-Display für diesen Zweck benutzt werden. In der dritten Variante lassen umlaufend angeordnete LED-Zeilen den Schalter an der Wand schwebend erscheinen und vermitteln Orientierung.

Design

Puristisch und Edel sollen die Designattribute der 64 cm² Ansichtsfläche sein. Der Taster soll in jedem denkbaren Ambiente schnörkellos, souverän und unterordnend integrierbar sein. Hier einige mögliche Materialkombinationen:

- massives eloxiertes Aluminium
- massiver polierter oder gebürsteter Edelstahl
- mit Platin überzogenes Messing
- vergoldetes Messing
- hinterdrucktes Weißglas in diversen Farben
- Edelstahl / Holz (z.B. Edelstahl/Nussbaum oder Platin / Mooreiche)
- Edelstahl / Leder
- Edelstahl / Granit
- Edelstahl / Bernstein
- Edelstahl / Keramik
- brillantbesetzte Einzelanfertigungen
(nicht schnörkellos aber hochkarätig leuchtend)

Er ist nach der Betätigung immer parallel zur Wand ausgerichtet, und weist im Ansichtsbereich keine Spalten, konkave oder konvexe Strukturen auf. Eben auf eine Fläche reduziert, nur durch eine ruhige Optik und Präzision auffallend, dem Antlitz des Betrachters schmeichelnd.

nach oben