controls are our passion

Yachtbau



Trennschalter für Brennstoffzellensystem

Nach erfolgreicher Steuergeräteentwicklung wurden wir mit einem weiteren Projekt beauftragt - ein Trennschalter für das Brennstoffzellensystem. Seine Aufgaben sind das Schalter der Stack-Spannung auf die Batterie sowie die Strommessung im eingeschalteten Zustand. Dabei erfolgt das Einschalten des Trennschalter nur unter ganz bestimmten Bedingungen und wird fortwährend über einen CAN-Bus vom Steuergerät überwacht.

Projektstatus: Abgeschlossen

Ident-Nr. 4515




Steuergerät für Festoxidbrennstoffzelle

In unserem Mühen, mit innovativen Firmen zusammenzuarbeiten, die es sich auf die Fahne geschrieben haben umwelt-, ressourcenschonend und effizient Energie anzubieten, lernten wir die Firma New Enerday kennen. Sie ging hervor aus dem ehemaligen Entwicklungsbereich für Brennstoffzellen der Webasto AG mit dem die Exotronic GmbH ebenfalls zusammenarbeitete. New Enerday verfügt daher über 8 Jahre Erfahrung in der Brennstoffzellenforschung.
Ihre Aktivitäten zielen auf Produkte mit hohem Wirkungsgrad bei niedrigstem Geräusch und Abgasemissionen, die ihren Einsatz in Segelboten, Wohnmobilen oder Ferienhäusern haben werden. Nach erfolgreichem Entwicklungsabschluss ist ein Steuergerät für den Serieneinsatz verfügbar.

www.new-enerday.com

Ident-Nr. 4512




Schiffstürensteuerung

Ausgelegt für die besonderen Anforderungen auf Privatyachten der 60…130m-Klassse und Kreuzfahrtschiffen wurden elektronische Steuerungen der Produktfamilie 32XX entwickelt. Die damit gesteuerten dichtenden Türsysteme sind ebenso für hochwasser bzw. tsunamigefährdete Gebäude einsetzbar. In den nächsten 18 Monaten wird diese Familie mit vielen Baugruppen ergänzt, so das eine lückenlose Skalierung möglich wird.

Ident-Nr. 3210




Master Control Unit

Die Mastereinheit 3212 sammelt den Status aller Türen und visualisiert ihn über eine integrierte LED-Leiste sowie über einen anschließbaren Kontroll-PC. Mit einer Mastereinheit können bis zu 16 Türsysteme überwacht werden. Acht Mastereinheiten können kaskadiert werden, sodass bis zu 128 Türsysteme vernetzbar sind, die mittels des Protokolls @-KOBALT gesteuert, diagnostiziert und überwacht werden können.

Ident-Nr. 3212




Extension

Die Erweiterung der Schiffstürensteuerung 3220 (Extension) dient zur Aufbereitung und Verteilung von Spannungen und Signalen. So schaltet sie zum Beispiel ohne Netztrennung von der 400V-Versorgung auf die USV-Versorgung um, verteilt die 24V Betriebsspannung für die Steuerungen und bereitet die Signale der Klemmschutzschaltleiste soweit auf, dass sie von der Schiffstürensteuerung sicher verarbeitet werden kann.

Ident-Nr. 3220




Software

Zu den anspruchsvollsten Aufgaben zählen Installationen von kreisrunden Türanlagen im Eignerbereich, die aus bis zu 16 Einzeltürsystemen bestehen können. Es hat etwas majestätisches, wenn sich eine Tür von einigen Hundert Kilogramm einen Spaltweit von einer anderen Tür entfernt, diese dann wie durch ein unsichtbares Band mitzieht und dann die nächste, und die nächste, bis sich eine ganze Wand zu bewegen scheint. Alle stilisierten Bewegungen spiegeln sich simultan auf einem Touchscreen wieder, auf dem unsere Bedien- und Servicesoftware mit der ID-Nr. 3215 installiert ist.

Ident-Nr. 3215




Ausgestattete Yachten

Beispiele für ausgewählte Türinstallationen:


Ausgestattete Yachten...










nach oben