controls are our passion

Exotronic GmbH

Design

Viele Hersteller elektronischer Baugruppen greifen auf universelle Standardgehäuse zurück. Wir sind der Meinung, dass sowohl die Funktionalität, Bedienerfreundlichkeit, Wertigkeit wie auch die Ästhetik maßgeblich vom Gehäuse beeinflusst werden und dass ihm somit eine große Aufmerksamkeit gewidmet werden sollte. Aus diesem Grund gestalten wir für jedes unserer Produkte ein individuelles Gehäuse. Dabei steht zu Beginn die Frage, aus welchem Material es gefertigt werden soll. In Abhängigkeit von der Stückzahl bieten wir Spritzgussformteile aus Kunststoff oder Frästeile aus Kunststoff oder Aluminium an.

Durch den Einsatz eines CAD-Systems sind wir in der Lage, noch vor dem Auslösen von Prototypen fotorealistische Bilder zu erzeugen, die dem späteren Original sehr nahe kommen und eine frühzeitige Bewertung des Designs zulassen.


Leistungsspektrum

Produktdesign

Gestaltung von Bildmasken

CAD-Visualisierung der Designentwürfe

Erstellung fotorealistischer Darstellungen (Rendern)

Beratung bei Fertigungsverfahren und Materialauswahl

Beauftragung von Prototypen im Rapid-Prototyping

Begleitung bis in die Serienproduktion möglich

Klimabedienteil für preiskritische Märkte

Für preiskritische Märkte haben wir ein Konzept eines Klimabedienteils entwickelt, welches die Kosten drastisch reduziert. Dabei soll die ästhetische und haptische Wirkung keinesfalls darunter leiden. Durch überwiegend Echtglas wird eine wertige Oberfläche erzielt, die sich optimal in die aktuelle „Black Panel“ Designsprache einfügt.

Studie zentrale Bedieneinheit für Klimafunktionen und mehr

Mit einem zentralen Bedienteil die meisten Funktionen zu bedienen war der Ausgangspunkt dieser Studie. Ein Drehknopf mit nur 4 weiteren Tasten in optimaler Reichweite vom Fahrer ist unser Lösungsansatz. Unterstützt wird der Bediener durch eine zusätzliche Anzeige, kostengünstig gelöst durch hinterleuchtete Symbole, die Auskunft über das aktuell eingestellte Menü geben.

Ein ansprechendes Nachtdesign mit aufwendig leuchtendem Ring am Drehknopf, gepaart mit wertigen matten Aluminium-Oberflächenapplikationen komplettieren dieses stimmige Bedienteil.

Dachlukenbedienteil Driver Unit II

Unsere Driver Unit (Dachlukenbedienteil) ist knapp seit 1,5 Jahrzehnten auf dem Markt und ein Redesign steht an. Optisch hochwertiger bei gleichzeitig weiterhin attraktivem Teilepreis-nur eine Premisse bei der Studie.

Der aktuelle Trend sind schwarze glasähnliche Oberflächen im Automobil und zunehmend auch im Bus. Dies als Ausgangspunkt genommen, haben wir ein Bedienteil mit nur einem Drehknopf konzipiert, über welches die Dachlukenselektion und auch Dachlukenstellung gewählt werden können. Dabei werden mit LEDs die aktuellen Stellungen aller Luken übersichtlich dargestellt. Und das alles in einer edel anmutenden, glasähnlichen schwarzen Oberfläche.

Dachlukenbedienteil mit integrierter Steuerung

Ein Taster für eine Dachluke, welche gleichzeitig die Steuerung der Motoren integriert hat-unser Ansatz für preiskritische Märkte mit nur 1...2 Dachluken pro Bus.

Um die 4 verschiedenen Dachlukenpositionen wählen zu können, kann der Taster sequentiell gedrückt werden. Auf dem Taster selbst wird die gewählte Dachlukenposition dargestellt. Dabei ist die Farbe der Hinterleuchtung wählbar, sodass sich der Taster nahtlos in das Cockpit einfügt.

Von den Abmessungen ist der Prototyp derart gewählt, dass er in die Aussparung eines Standard-Schalters passt.

Designstudie Klimabedienteil

Wie kann ein Klimabedienteil gestaltet werden, wenn der Kostenaspekt außer Acht gelassen wird? Diese Frage haben wir uns gestellt und ein HMI konzipiert, welches hauptsächlich aus einem riesigen Touch Screen besteht und zusätzlich zwei Drehknöpfe aufweist, die wiederum mit integrierten Farbdisplays ausgestattet sind.

Die Möglichkeiten sind völlig neu. Eine in Abhängigkeit der Funktion wechselnde Skala für den Drehknopf. Intuitiv, ästhetisch und ergonomisch.

Entwurf Klimabedienteil für Bushersteller

Für einen potenziellen Entwicklungsauftrag haben wir im Jahr 2017 für einen Bushersteller unterschiedliche Designentwürfe für ein Klimabedienteil (HVAC HMI) entworfen. Bei dem hier dargestellten Konzept ist das monochrome Display innerhalb des Drehknopfes angeordnet.

Entwurf Klimabedienteil für Bushersteller

Für einen potenziellen Entwicklungsauftrag haben wir im Jahr 2017 für einen Bushersteller unterschiedliche Designentwürfe für ein Klimabedienteil (HVAC HMI) entworfen.

Wasserdichte USB-Schnittstelle für Eloma Kombidämpfer JOKER

Für das neue Glaspanel des Kombidämpfers JOKER durften wir eine wasserdichte USB-Schnittstelle entwerfen. Wir haben unterschiedliche Ausführungen erarbeitet und die favorisierte Baugruppe fertigungsgerecht konstruiert. Zudem lag die Prototypenherstellung in unserer Hand.

Gestaltung Bedienteil Eloma Multimax

Für den Kombidämpfer "Multimax" der Firma Eloma waren wir für die Gestaltung des Bedienteils verantwortlich. Ziel des Projektes war die Entwicklung einer hochwertig anmutenden Mensch-Maschine-Schnittstelle, dessen zentrales Bedieninstrument ein Dreh-/Drücksteller ist. Leichte Reinigbarkeit und eine gute Griffigkeit waren ebenso wichtige Anforderungen an das Design. Allein für das Drehrad wurden 27 verschiende Entwürfe erstellt, aus denen Eloma Ihren Favoriten wählte. Neben dem Drehrad wurde die Frontfolie sowie eine neuartige Schnittstellenleiste entwickelt.

2022 © Exotronic GmbH Datenschutz Impressum